• WORKSHOP BALLance – KREUZ und ISG?

    WORKSHOP BALLance
    KREUZ und ISG?

    Sonntag, 07.04.2019
    Jetzt anmelden!

WORKSHOP BALLance – KREUZ und ISG?

Workshop nach Dr. Tanja Kühne

Ach Du lieber Rücken…
Du hast Schmerzen im Kreuz? Du hast ein blockiertes Iliosakralgelenk? 
Du bist unbeweglich im LWS-Bereich? 

Wie das Wort Kreuz schon verrät, kreuzen sich in diesem Bereich (Thorakolumbalfaszie) die myofaszialen Wege. 
Alle Kräfte werden hier sowohl nach oben als auch nach unten weitergeleitet und ausbalanciert. 
Kein Wunder, dass das Kreuz oft so verspannt und schmerzhaft ist und dass das Iliosakralgelenk blockiert wird. 

Erlebe in diesem Workshop  wie sich Deine Körperhaltung verbessert und Deine Sensibilität für eine gesunde Körperwahrnehmung geschult wird. 
Dein Körper neue Kraft tanken kann und Du zu neuer Vitalität findest.

Erfahre:

  • sanfte Lockerung des Hüftbeugers
  • sanfte Lockerung der Gesäßmuskulatur
  • sanfte Mobilisation des Hüftgelenkes
  • weniger Verspannungen und mehr Bewegungsfreiheit
  • entspannende und regenerierende Atemübungen die Dich in die Ruhe führen.
  • abschließende kleine Meditationseinheit

 

Warum  haben wir so viel Rücken?
Bedingt durch fehlendes unbeschwertes Gehen, falsches oder zu vieles Sitzen und Stehen sind die Muskeln des Bewegungsapparates oftmals nicht in der Lage, die aufrecht natürliche Körperhaltung zu halten. Daher kommt es in der Regel  zu einem zusammensinken der Wirbelschwingungen (Lordose-Kyphose). Dies birgt oft die Ursache für muskuläre und fasziale Verspannungen sowie Fehlhaltungen der Wirbelsäule. Denn das, was unseren Körper aufrecht hält, sind die Faszien und Muskeln in einem dynamischen Zusammenspiel.  
Somit gerät der Körper in statische Dysbalancen. Daraus kann eine krumme Körperhaltung entstehen, die, wenn sie nicht durch alternative Aktivitäten kompensiert wird, langfristig zu erheblichen Beeinträchtigungen und Schäden führt.
Mit der BALLance Methode wird die Entspannung, Aufrichtung und Entlastung der gesamten Wirbelsäule (Bandscheiben), je nach Bedarf, in entspannter Rücken- und / oder Seitenlage durchgeführt.
Durch einen natürlichen Mechanismus, gepaart mit einer gezielten Atemtechnik, gelangt reflektorisch Entspannung in die Muskulatur und bewirkt dadurch eine Entlastung und Aufrichtung der Wirbelsäule und sorgt für eine natürliche Wiederherstellung der Wirbelsäulenlänge.

Dies bedeutet: 
Weniger Druck auf die Bandscheiben, Nerven, Organe und Psyche. 

Somit: 
Weniger Schmerzen. Besserer Schlaf. Bessere Funktionen der inneren Organe. Besseres Wohlbefinden. Mehr Leistung.
Diese Methode beruht auf neuesten physiotherapeutischen Erkenntnissen. Die Wirkung hat sich besonders bei Menschen mit folgenden Beschwerden bewährt: Ischias- /Piriformis Syndrom; BWS-/LWS-/HWS-Syndrom; Skoliose; Burnout… Aber auch wertvoll für Alle, die Beschwerden vorbeugen möchten.
Dieser Workshop richtet sich sowohl an  Anfänger, als auch an Fortgeschrittene.


Dein Workshop Boni: 
Wenn es Dir bei uns gefallen hat und Du nach dem Workshop eine 10er Karte oder ein Abo abschließt, schenken wir Dir 15€ Ermäßigung. (Probe Abo ausgenommen) 

 

Termin

Sonntag, 07.04.2019
14:00 -16:00 Uhr

Preis: 29,- Euro

>> Jetzt anmelden

 Zurück